Veröffentlicht am

Bio-Olivenöl wieder verfügbar – Ananas auf den Grill?

Meine Arbeit mit griechischem Olivenöl ist immer spannend. In den letzten Wochen war unser leckeres Bio-Olivenöl vergriffen und viele haben gefragt, wann es wieder verfügbar ist. Mit all den Feiertagen hat der Transport aus Griechenland etwas länger gedauert. Am Mittwoch kam dann die Nachricht: Die Lieferung ist in Deutschland angekommen, gerade noch rechtzeitig vor dem Feiertag. Jetzt kann also wieder Bio-Olivenöl über http://www.lakonikos.de bestellt werden.

Und ich selbst konnte es gleich bei einer kleinen privaten Feier für einen „Show-Effekt“ nutzen. Gestern zum Grillen eingeladen machte ich folgenden Test mit Ananas-Scheiben. Geschützt durch Alufolie auf den Grill gelegt, wurden die Scheiben „nur“ ein bisschen warm. Das war’s. Dann habe ich sie mit Lakonikos Olivenöl übergossen und im Olivenöl gewendet. Plötzlich waren sie ganz schnell durchgegrillt und bekamen die gleiche leckere Bräune wie in einer Pfanne.
Auch andere Besucher des Grillfests waren von dem Geschmack begeistert. Das Rezept dazu mit dem Namen „Griechenland meets Karibik: Ananas in Olivenöl gebraten“ finden Sie hier.

Viel Spaß beim Nachmachen und dem köstlichen Genuss.

Ein schönes Wochenende für Sie und herzliche Grüße
Joachim Trott

Veröffentlicht am

Olivenöl darf man erhitzen (zum braten, marinieren)

Immer wieder bekommen wir die Frage gestellt, ob man hochwertige Olivenöle, wie Lakonikos Olivenöl und Renieri Bio-Olivenöl auch zum Braten verwenden kann. Man kann nicht nur, man soll! Denn Braten mit hochwertigen Olivenölen ist gesünder als mit billigen Olivenölen.

Olivenöl erhitzen (hier weiterlesen)

Jetzt in der Grillsaison eignet sich Olivenöl auch zum Marinieren. In einer Zeitschrift (wahrscheinlich war es Slow Food) wurde empfohlen vor allem Schweinefleisch und Lammfleisch in Olivenöl zu marinieren.