Veröffentlicht am

Olivenöl im Sommer: Griechischer Salat

Bei diesem heißen Sommer eignen sich Salate hervorragend für leichte Speisen. so zum Beispiel der griechische Bauernsalat – in Deutschland auch unter Griechischer Salat bekannt. Er wird in Griechenland “Choriatiki” (griech.: χωριάτικη σαλάτα) genannt und besteht in seiner einfachsten Variante aus Gurken, Tomaten, Paprika und Feta (Schafskäse). Oft sind auch Oliven und Zwiebeln dabei. Angemacht wird der griechische Salat meist mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig. Kräuter wie Oregano und Majoran werden ebenfalls zum würzen verwendet. Je nach Region kommen weitere Zutaten hinzu. Die Qualität des Bauernsalats hängt von der Frische des Gemüses, dem Olivenöl und dem Feta ab. Wir empfehlen dazu Lakonikos Olivenöl und Renieri Bio-Olivenöl.

Zutaten für einen Salat für zwei Personen: 1 große Tomate, 1 Paprika, 1 Zwiebel, eine halbe Salatgurke, 10 Oliven, 1 Feta, 3-5 Löffel Lakonikos Olivenöl, 2 EL Essig, Pfeffer, Salz, Oregano

Weitere Rezepte mit Olivenöl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.