Schlauchbeutel - Bag-in-Box
Schlauchbeutel - Bag-in-Box

Olivenöl im Schlauchbeutel – eine praktische Lösung

Die Zeitschrift Stiftung Warentest schreibt in Ihrer Ausgabe April 2010 zur Verpackung von Olivenöl: „…Ideal sind Schlauchbeutel (Bag-in-Box, 3 Liter), die man bisher nur aus dem Urlaub mitbringen kann. Hier kommt Öl nicht mit Licht und Luft in Kontakt.“ Das man diese Schlauchbeutel (fachlich Bag-in-Box) nur aus dem Urlaub mitbringen kann, stimmt natürlich nicht. Jeder kann Olivenöl im Schlauchbeutel hier bestellen. Was hat es mit diesem Schlauchbeutel auf sich?
Bag in Box (Beutel im Karton, so werden die Schlauchbeutel fachlich genannt) ist eine praktische Lösung für alle, die gern und viel Olivenöl verwenden. Diese Verpackungsform schützt das hochwertige Öl vor Licht und Sauerstoff und macht es daher auch bei langsamem Verbrauch länger haltbar. Bevor das Öl in den Beutel kommt, wird die Luft herausgesaugt (vakuumiert). Wenn Sie nun durch den Verschluss Öl aus dem Beutel lassen, zieht er sich zusammen. Auch bei diesem
Vorgang kommt keine Luft in den Beutel.

Fazit:

Der letzte Tropfen Öl ist genauso gut wie der erste. Ihr Öl bleibt frisch!

Ein weiterer Vorteil: Die Umwelt!

Im Vergleich zur Glasflasche ist die Bag-in-Box deutlich umweltfreundlicher: Eine 3 Liter Box ersetzt durchschnittlich 6 Glasflaschen, eine 5 Liter Box sogar 10 Glasflaschen. Der Karton der Box wandert zum Recycling ins Altpapier, auch das Folienbeutel des Schlauchs wird recyclet.