3 Flaschen hochwertiges Lakonikos Olivenöl für Sie

Das Lakonikos Olivenöl ist eine hochwertige Rarität, die direkt von der besten Ölmühle in Griechenland über unser Zwischenlager in Deutschland in Ihre Küche kommt.

Jetzt bestellen:

Die Aktion “3 Flaschen Lakonikos Olivenöl 750 ml” für 49 € wird derzeit nicht angeboten. Bitte prüfen Sie unsere weiteren, sehr attraktiven Olivenöl-Angebote



Hochwertiger Genuss für alle Speisen

Das Lakonikos Olivenöl ist ein ganz besonderer Genuss. Es hat einen milden, fruchtigen Geschmack. Sie können es für Salate, kalte Speisen und auch zum Kochen, Backen und Braten verwenden. Hochwertiges Olivenöl eignet sich hervorragen zum Braten bis zu einer Temperatur von 180° C (Tipp: Es darf nicht rauchen). Auch als Marinade ist Lakonikos Olivenöl eine tolle Basis. Viele griechische Restaurants fritieren sogar Ihre Pommes Frites in Olivenöl. Lecker!
Den puren Geschmack dieses besonderen Olivenöl können Sie am besten mit einem Stück Brot und evtl. etwas Salz schmecken.


Jetzt bestellen:

Das Angebot “3 Flaschen Lakonikos Olivenöl 750 ml” für 49 € wird derzeit nicht angeboten. Bitte prüfen Sie unsere weiteren, sehr attraktiven Olivenöl-Angebote


Die gefährlichen Machenschaften der Lebensmittel-Konzerne

Seit 2010 haben unzählige Medien wie Handelsblatt, WISO, NDR und etliche Tageszeitungen über die kriminellen und gesundheitsgeführdenden Machenschaften im Olivenölmarkt geschrieben. Große Konzerne kaufen billiges Olivenöl auf, welches nicht für den Verzehr geeignet ist. Diesen Ölen werden mit z.B. Dampf negative Geschmacksstoffe (wie ranzig, schlammig etc.) entzogen. Dann werden sie mit hochwertigem Olivenöl verpanscht und zwar so lange, bis der chemische Grenzwert geradeso unterschritten ist. Anschließend wird es als Olivenöl der höchsten Güteklasse (nativ extra / extra vergine) verkauft, obwohl der größte Teil des Öles immer noch gesundheitgefährdendes Öl enthält.

Die Gründer von Lakonikos, der griechische Bauer Vasilis Thomopulos und der deutsche Jungunternehmer Joachim Trott, wollten eine Alternative zu den oben beschrieben Misständen erreichen. Denn auf diesem Weg leiden die Bauern, die eine gute Arbeit machen, die Natur, die nicht richtig gepflegt wird und die Konsumenten, die ein schlechtes, gefährliches Olivenöl erhalten.


Das gesunde Lakonikos Olivenöl

Das Lakonikos Olivenöl stammt von gesunden Oliven aus der malerischen Gegend um das Dörfchen Finiki, im Süden des Peloponnes in Griechenland. Hier haben sich die Bauern die Liebe zur Natur bewahrt.

Die Oliven werden sorgsam geerntet und zeitnah in der Ölmühle verarbeitet, damit die Qualität direkt vom Baum in die Flasche kommt. Wer Griechenland mit Menschen in Verbindung bringt, die nur entspannt am Strand sitzen und Backgammon spielen, der sollte einmal im Winter zur Olivenernte kommen. In der Olivenölmühle wird dann 18 – 20 Stunden am Tag körperlich hart gearbeitet, damit die Olive frisch verarbeitet werden und beste Qualität in die Flasche kommt.

Während es im Olivenhain traditionell und naturverbunden zugeht, ist die Ölmühle ein Meisterwerk der modernen Lebensmitteltechnik.

Die Partnerölmühle von Lakonikos ist vielfach preisgekrönt und hat mit Ihrem Renieri Bio-Olivenöl 2008 sogar die Auszeichnung als bestes griechisches Bio-Olivenöl gewonnen. Dies war für die Ölmühle jedoch kein Grund sich auszuruhen. Trotz Krise wurde der Maschinenpark noch weiter modernisiert um stets das beste Olivenöl zu produzieren.

Wann kosten Sie davon?