Fragen zum Olivenöl (FAQ)

Bedienung der Bag-in-Box

Frage: Wo ist der Zapfhahn bei der Bag-in-Box? Leider kann ich nicht´s mit der Bag in Box anfangen, da kein Zapfhahn dabei ist.

Antwort: Der Hahn muss sich am Beutel befinden, sonst wäre der Beutel nicht verschlossen. Bitte lesen die Erklärung auf der Box. Drücken Sie gemäß Erklärung die Perforation des runden Kreises heraus und öffnen Sie vorsichtig die Perforation neben dem Kreis. Wenn Sie nun den Zapfhahn nicht sehen können, dann hat sich vielleicht der Beutel während des Transports innerhalb der Box verschoben und verdeckt den Zapfhahn. Folgen Sie nun den weiteren Anleitungen auf der Box.

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) auf der Bag-in-Box

Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich bei der Bag-in-Box auf dem Deckel. Der vorgesehene Bereich an der Seite der Box kann leider von der Maschine nicht bedruckt werden.

Unterschiede zwischen den Olivenölen

beide Öle werden von der Olivenölmühle der Familie Renieri hergestellt. Das Lakonikos-Olivenöl ist mild fruchtig im Geschmack und daher bei vielen Deutschen sehr beliebt. Es wird in 1 Liter, 3 Liter Bag-in-Box und 5 Liter Bag-in-Box angeboten. Das Renieri Bio-Olivenöl ist ein Öl für Kenner, intensiv im Geschmack und bio-zertifiziert. Es wird zur Zeit nur in 750 ml Flaschen angeboten.

Darf man Olivenöl erhitzen? (Braten, Kochen, Backen, Marinieren):

Man darf nicht nur, es wird sogar empfohlen! Es ist aus ernährungswissenschaftlicher Hinsicht als auch vom geschmacklichen Aspekt her bestens dafür geeignet.

Hier weiterlesen, warum Olivenöl zum erhitzen geeignet ist

Wie länge hält sich eine Bag-in-Box im “geöffneten” Zustand?

Das besondere bei der Bag-in-Box ist ja, dass während des Verbrauchs kein Sauerstoff und kein Licht an das Öl kommen kann. Licht und Sauerstoff sind die beiden Faktoren, durch die ein Öl ranzig werden kann. Eine “geöffnete” Box hält sich daher immer bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum, meistens weit darüber hinaus. Der Geschäftsführer von Lakonikos hat selbst testweise eine Box über 2 Jahre “offen” gehabt und dann neun Monate nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums probiert. Die Qualität hatte nachgelassen, aber das Öl war noch gut.

“kalt gepresst” oder “kaltextrahiert” – was ist besser?

Hierzu haben wir einen hier einen Artikel veröffentlicht.

Woher kommt das Öl?

Das Öl kommt aus der Region Lakonia (Hauptstadt: Sparta) im Süden der Peloponnes. Die Peloponnes hat drei lange “Finger”, die lakonische Bucht liegt zwischen dem östlichen und mittleren Finger. Von dort stammt unser Olivenöl, dort lebt mein Freund (und Olivenbauer) Vasilis Thomopoulos.

Werden heute noch Mühlsteine verwendet – so wie früher

Die Zeit der historischen Mühlsteine (siehe Bilder) sind vorbei. Lesen Sie hierzu auch unseren Blog-Artikel “Warum musste “mein” Mühlstein gehen? Für eine noch bessere Qualität unseres Olivenöls.

Alter Mühlstein
Alter Mühlstein